Diese Zeitschrift lesen als Angebot wählen
manager magazin

manager magazin Halbjahresabo

Manager treffen tägliche viele Entscheidungen. 90% intuitiv oder aufgrund von Erfahrung. Treffen Sie jetzt eine bewusste fürs manager magazin im Abo.

Der Schwerpunkt des manager magazins liegt in der Unternehmensberichterstattung. Die monatlich erscheinende Wirtschaftszeitschrift der Spiegel-Gruppe ist seit Anfang der 70er Jahre auf dem Markt. Das manager magazin im Abonnement ist die Zeitschrift für Unternehmer und Manager, die sich unter anderem für die redaktionell erstellten Ranglisten des Wirtschaftsmagazins interessieren, darunter die Liste der 500 reichsten Deutschen, das Hochschulranking und das Städteranking. Wer das manager magazin im Abonnement kauft, kennt auch die begehrten durch das Magazin verliehenen Preise: darunter die Wahl zum Manager des Jahres oder auch die Hall of Fame, eine jährlich vergebene Auszeichnung an eine oder zwei deutsche Persönlichkeiten aus der Industrie oder der Volkswirtschaft. Das Magazin ist ein Must-Have für die Führungsspitze von Unternehmen, die deshalb das manager magazin im Abonnement als Halbjahresabo oder Jahresabo beziehen. Unentbehrlich sind die aktuellen Unternehmensanalysen, aktuelle Trends aus Technologie, Management und Vermögensverwaltung sowie sorgfältig recherchierte Hintergrundinformationen.

Erscheinungsweise: 13 mal pro Jahr
Kündigungsfrist: ein Monat vor Ende der Laufzeit
Abolaufzeit: nach Erstlaufzeit unbefristet (jederzeit monatlich kündbar)
Halbjahresabo

Sie erhalten Ihre Lieblingszeitschrift ein halbes Jahr lang bequem und pünktlich frei Haus geliefert.

Ausgaben: 7 Hefte à 9,90 EUR
Laufzeit: 6 Monate
Preis 69,30 EUR inkl. gesetzl. MwSt. & Versand
1.300 DeutschlandCard Punkte
1.300 DeutschlandCard Punkte Zuzahlung: 0,00 EUR

Andere Aboart wählen

Ihr Abo bei BurdaDirect
  • DeutschlandCard Punkte sammeln
  • Sonderangebote mit exklusiven Rabatten
  • Kein Heft verpassen
  • Kostenfreie Lieferung pünktlich nach Hause
  • Lieferpausierung im Urlaub
  • Kundenservice für Ihre persönlichen Anliegen
manager magazin im: